Roste – Ihr Fachhändler in Pforzheim

Jedes Haus braucht sein Fundament! – Jede Matratze den passenden Rost!

Hat die Matratze eine gute Lordose Stütze, nützt es Ihnen nichts wenn der Rost an dieser Stelle durchhängt. Die Federleisten müssen noch gebogen und je nach Ihrem Gewicht druckstabil sein. Auch die Menge der Leisten (26 Leisten beim Federkern, 28 Leisten beim Kaltschaum u. Latex) sind wichtig, damit die Matratze genügend Auflagepunkte hat.

Je nach Ihren Bedürfnisssen und Schlafgewohnheiten sind verschiedene Roste wie Tellerrost oder Lattenrost zum Probeliegen bereit, für Ihren schmerzfreien Schlaf.

 

Unterfederung-roewa
Weiterleitung zu Firma Roewa

Roste von Röwa

Der Röwa  Lattenrost, aus massivem Buchenholz gefertigt und mit natürlichem Leinölfirnis veredelt, ist die solide und hochwertige Basis für alle gängigen Matratzen, wie z.B. Taschenfederkern-, Schaum- oder Latexmatratzen. Qualität, Langlebigkeit, Umweltfreundlichkeit und die Orientierung an die Anforderungen der Ergonomie waren die Grundlage bei der Entwicklung des Röwa Lattenrost

Link zu Dormiente

Grün Schlafen mit Dormiente Rosten

Der Druck Ihres Gewichts sollte auch durch Ihren Federholzrahmen oder Motorrahmen aufgenommen werden, ganz besonders wichtig ist dies für die „herausragenden“ Körperzonen, wie Becken oder Schulter. Das kann nur durch einen besonders flexiblen, punktelastischen oder einstellbaren Holzlattenrost|Federholzrahmen geschehen.

Link zu Werkmeister-Schlafkultur

Werkmeister Rost in Holz und Edelstahl

Der Rost in Vollendung in massiven Holz und patentierten Edelstahlfedern Damit Schlaf sich frei entfalten kann, kommt der Unterfederung bei WERKMEISTER eine besondere Bedeutung zu.

Lattoflex-Link

Lattoflex  Das Bett das Deinen Rücken stärkt

Jede Lattoflex-Federung passt sich dem Schläfer optimal an. Punkt für Punkt. Flügel für Flügel. Und auf Wunsch mit vielen individuellen Anpassungsmöglichkeiten. Der Unterschied ist unmittelbar zu spüren.